Cooltour gewinnt Prix Printemps

Grosse Emotionen gestern im Berner Kursaal: Blindspot gewann mit seinem Projekt Cooltour den bedeutenden "Prix Printemps". Auch der Publikumspreis, der durch die anwesenden Gäste vergeben wird, ging an Cooltour. Der Scheck wurde von Jonas Staub, Geschäftsleiter von Blindspot, und Projektteilnehmenden mit und ohne Behinderung entgegengenommen.

PrixPrintemps, die Stiftung für Menschen mit Behinderungen, zeichnet jeweils drei innovative Projekte aus. Mit einer Preissumme von gegen 60’000 Franken ist PrixPrintemps eine der bedeutendsten Auszeichnungen im Behindertenwesen für den Grossraum Bern.

Weitere Fotos hier.

Foto: PrixPrintemps; ©Jorg Matter, mattersbuero.ch